Städtereisen

Billigflüge, Hotels u.v.m.

 
 

Städtereisen buchen

- Städtereisen Angebote

Reisearten

- Silvesterreisen Ziele

Beliebte Städte in Europa

- Deutsche Städte

- Berlin

- Dresden

- Düsseldorf

- Hamburg

- Hannover

- Köln

- Leipzig

- München

- Nürnberg

- Stuttgart

- Französische Städte

- Bordeaux

- Paris

- Italienische Städte

- Florenz

- Genua

- Mailand

- Rom

- Venedig

- Städte in Österreich

- Graz

- Innsbruck

- Salzburg

- Wien

- Skandinavien Reisen

- Helsinki

- Kopenhagen

- Stockholm

- Spanische Städte

- Barcelona

- Madrid

- Städte in Europa

- Amsterdam

- Brüssel

- Budapest

- Dublin

- Istanbul

- Lissabon

- London

- Moskau

- Prag

- St. Petersburg

- Zürich


Service

- Impressum & Kontakt

Städtereise St. Petersburg, Städtereisen St. Petersburg, St. Petersburg Reise

Wenn Sie sich für eine Städtereise nach St. Petersburg interessieren, dann können Sie auf dieser Seite ein paar nützliche Informationen über diese Stadt nachlesen. Für Infos über Reiseangebote und Hotels für eine Städtereise nach St. Petersburg wählen Sie bitte die entsprechenden Punkte aus unserer Seitennavigation.

St. Petersburg, bis zum Jahr 1991 als Leningrad bezeichnet, ist eine der meistbesuchten Städte von Russland. Nach der Hauptstadt Moskau ist diese mit etwa 4,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes und eine der größten Städte Europas.

Besonders schnell erreicht man St. Petersburg von Deutschland aus mit dem Flugzeug. Direktflüge sind beispielsweise von Hamburg, Berlin oder Hannover aus möglich. In den Sommermonaten verkehren diese Flüge täglich. Gut, wenn auch mit einem größeren Zeitaufwand, kann man eine Städtereise nach St. Petersburg auch mit der Fähre unternehmen. Hier empfiehlt es sich, von Rostock aus zunächst nach Finnland zu reisen und von hier aus auf die Bahn umzusteigen.

Die gesamte Innenstadt steht auf der Kulturerbeliste der UNESCO und ist unbedingt einen Besuch wert. Der Schlossplatz beispielsweise zählt nicht umsonst zu einem der schönsten Plätze der Welt - eingerahmt wird dieser eindrucksvoll sowohl vom Winterpalast als auch vom Generalstabsgebäude. In der Mitte des Platzes befindet sich die Alexandersäule, der größte freistehende Monolith der Welt und ein beliebtes Fotomotiv.

An den Winterpalast schließt sich ein weiteres Highlight der Stadt St. Petersburg an: die Eremitage. Diese zählt zu einem der bedeutendsten Museen der Welt und entführt den Besucher in sage und schreibe 350 Ausstellungsräumen in die interessante Welt der Kunst. Rembrandt, Rubens und Picasso sind nur einige Beispiele der hier ausgestellten Künstler.

Auch Gotteshäuser gibt es einige die man im Rahmen einer St. Petersburg Reise erkunden kann; bestimmt wird das Bild der Stadt jedoch hauptsächlich von der Isaakskathedrale. Besonders imposant scheint nicht nur die mächtige Goldkuppel, auch die zahlreichen Säulen verleihen dieser Kathedrale ihr markantes Äußeres. Von der Kuppel, welche man nach mehr als 250 Treppenstufen erreicht, hat man einen traumhaften Panoramablick über die gesamte Stadt. Auch der Innenraum dieses Gotteshauses ist wahrhaft beachtlich und bietet Platz für mehr als 14.000 Menschen.

Auch die Peter-und Paul Festung sollte man sich in dieser russischen Metropole nicht entgehen lassen. Gleichnamige Kathedrale mit ihrem 123 Meter hohen goldenen Turm ist ebenfalls ein Highlight der Stadt.

Bekannteste Straße der Stadt ist Newski Prospekt - diese erstreckt sich auf einer Gesamtlänge von mehr als vier Kilometern und ist auch bekannt als Flaniermeile. Hier reiht sich ein Kaufhaus an das andere; wer während der Städtereisen nach St. Petersburg ausgedehnt shoppen möchte, ist auf diesem Boulevard genau richtig.

Eine der bekanntesten Schlossanlagen Russlands ist der Peterhof, auch gerne als das "russische Versailles" bezeichnet. Direkt an der Ostsee ist diese Anlage gelegen und lädt mit ihren Brunnen und Wasserspielen zu entspannten Spaziergängen ein.

Zu guter Letzt sollte auch der Katharinenpalast nicht unerwähnt bleiben, ein Prunkbau von Katharina der Großen. Etwa 25 Kilometer von St. Petersburg entfernt kann man dieses Meisterwerk mit seiner charakteristischen blauen Fassade bewundern.